Künstliche Intelligenz (KI) in der Sales World B2B.

Die Zukunft im Vertrieb startet jetzt.

Während die Digitalisierung noch in aller Munde ist, hat sich die KI schon auf den Weg gemacht das perfekte Werkzeug für den Vertrieb zu werden. Künstliche Intelligenz wird Vertriebsanstrengungen von Organisationen stärken, deren Arbeit effektiver organisieren, um besser zu verkaufen.

Die digitalen Technologien sind heute meist vollständig in den Vertriebsorganisationen integriert und gehen weit über eine Datenbank mit Kunden- oder Interessenteninformationen hinaus. Heutige Software für den Vertrieb erledigt alles von der Planung von Besprechungen und dem Schreiben von E-Mails bis hin zur Identifizierung von Verkaufsverhalten, mit denen mehr Geschäfte abgeschlossen werden.

Die künstliche Intelligenz (KI) wird heute und in Zukunft die Vertriebslandschaft weiter verändern.

Welche Möglichkeiten gibt es KI heute schon einzusetzen?

Es gibt inzwischen B2B Vertriebsplattformen, die mithilfe von KI Verkaufsteams umsetzbare Einblicke in ihre Zielkunden bieten. Sie nutzen KI und maschinelles Lernen auf Ebene des Zielkunden-Kontos, indem sie riesigen Datenmengen aus dem gesamten Web filtern. Es gibt auch die Möglichkeit Vertriebsteams, die Zielkunden-Konten in ihrem Sales-Prozess integriert haben, den besten Zugang zu Entscheidungsträgern aufzuzeigen.

Eine wichtige Voraussetzung ist die stetige Verbesserung des Workflows und der optimierten Integration zur Vertriebssoftware. Beispielsweise einen webbasierten Instant-Messenger Dienst wie z.B. Slack-Bot zu integrieren.

KI kann heute schon Teams dabei zu unterstützen, Einblicke in die Bemühungen und Effizienz jeden einzelnen Außendienstmitarbeiters zu sammeln. KI sammelt Informationen zu Verkaufsaktivitäten und erkennt somit, wo die Mitarbeiter und wie lange Ihre Zeit im Vertriebsprozess verbringen. Diese Informationen werden dazu verwendet, um stagnierende Angebote zu identifizieren. Das System gibt Frühwarnmeldungen zu verlangsamten Verkaufsprozessen aus und erstellt für jede Opportunity eine aktivitätsbasierte Erfolgs-Roadmap. Ein KI gesteuertes Vertriebscoaching hilft den Vertriebsmitarbeitern zu erkennen, warum Abschlüsse nicht zustande kommen. Es schlägt vor, was als Nächstes zu tun ist. Außerdem kann sich der Mitarbeiter mit Top-Performern messen und sehen wie diese ihre Vertriebsaktivitäten umsetzen.

Heute schon kann man mit Hilfe von rechnerbasierten Verhaltensanalysen Voraussagen treffen. Diese Systeme errechnen bei jedem Vertriebsprozess die Wahrscheinlichkeit eines Geschäftsabschlusses.

Fazit:

Anstatt KI zur Automatisierung von Aufgaben zu verwenden, werden jetzt und in Zukunft die Vertriebsprofis Big Data und KI für den Aufbau authentischer Beziehungen nutzen.

Künstliche Intelligenz (KI, auch Artifizielle Intelligenz (AI bzw. A. I.), artificial intelligence, AI) siehe auch Wiki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.