Am Telefon auch wenn ich in Ferien bin.

Ich bin dann mal in Ferien und Andere kümmern sich um mein outgesourctes Telefon!

Telefonzentralen, Vertriebsinnendienst mit überwiegendem Telefonkontakt sind ein wesentlicher Bestandteil jeden Geschäfts. Egal ob begeisterte, frustrierte oder neugierige Kunden, Interesssenten oder Einkäufer – am anderen Ende der Leitung sollte ein kompetenter Ansprechpartner mit freundlicher Stimme antworten.

Nicht immer haben Kunden gute Erfahrungen mit Call-Center gemacht. Der Umgang mit Geschäftspartnern erfordert eine ausgewogene Balance von Empathie und Wirksamkeit.
Immer mehr Unternehmen geben Ihre telefonischen Aufgaben in professionell Hände.

Gründe hierfür können sein:

  • Ausbildung und Schulung von telefonischen Mitarbeitern,
  • dünne Personaldecke
  • kleines Unternehmen
  • stetiges Wachstum des Unternehmens.

Mitarbeiter im Akquise-Center

Die Mitarbeiter eines Akquise-Centers verstehen sich auf die hohe Kunst des Telefonierens und sind im Regelfall vertrieblich und psychologisch geschult. Branchenkenntnisse runden das berufliche Portfolio ab. Sie bearbeiten ein großes Volumen von Interessenten und Kunden dauerhaft und konsequent mit Hilfe professioneller Software.

Kundenservice

Es gibt Menschen, die den Kundenservice aus den unterschiedlichsten Gründen anrufen.

Das können Beschwerden sein, Fragen oder einfach nur um über das Wetter zu sprechen. Die Art und Weise, wie ein Telefonist mit der jeweiligen Person spricht, entscheidet ob der Kunde bleibt oder verloren geht.

Ein Telefon-Center, dass ausschließlich Telefon-Dienste anbietet, hat in der Regel mehr Erfahrung im Umgang mit jeder Art von Kunden. Ein einzelner Unternehmensmitarbeiter braucht viel mehr Zeit, um einen routinierten Umgang zu erlernen. Das spart Zeit und Geld.

Der Vorteil

keine Investitionen für

  • digitale Infrastrukturen
  • Einrichtungen
  • Fachpersonal

Ehemalige Kunden

Für Betriebe mit großem und langjähren Kundenstamm lohnt sich die Altkunden-Reaktivierung. Autohäuser beispielsweise wissen oftmals nicht mehr aufgrund der hohen Datenmenge, welcher ehemalige Kunde umgezogen, das gekaufte Auto noch fährt oder vielleicht gar verstorben ist. Hier hilft ein Telefon-Center mit der Qualifizierung der Daten und Reaktivierung der Kunden, immer vorausgesetzt die Datenschutzrichtlinien sind eingehalten worden. Die Quote der reaktivierten Altkunden ist relativ hoch.  

In der Bestandskundenbetreuung oder Kundenservice gilt es den Kunden zu halten und zu betreuen. Denn Kundenpflege lohnt sich. Kümmern sie sich um ihn und binden sie ihn somit an ihr Geschäft. So wirken sich die positiven Erfahrungen der Kunden mit Ihrem Unternehmen oder ihren Dienstleistungen wiederum positiv auf das zukünftige Kaufverhalten der Kundschaft aus.  Umfragen beispielsweise sind ein effektives Instrument Kunden an ihr Unternehmen zu binden und das erledigt für sie ein kompetentes Telefon-Center.

Ferien – Holiday 😎 

Nach der Ferienzeit heißt es für viele Einzelkämpfer, Freelancer, Handelsvertreter erstmal Termine ausmachen. Das kann in dieser Zeit ein Akquise-Center für Sie übernehmen. Aus den Ferien heimkommen und gleich beim Interessenten und Kunden vorbeischauen spart Zeit, schont Nerven und fördert den Umsatz.

Beim Start einer Marketing-Kampagne brauchen Sie keine Mitarbeiter freistellen, um die zusätzlichen Anrufe und E-Mails zu bearbeiten. Ihr Tagesgeschäft läuft einfach weiter.

Einkäufer

Personalkosten sind teuer. Kontakte zu den Einkäufern aufzubauen langwierig. Warum nicht Anfragen direkt bei Einkäufern ihrer Zielgruppe einholen?

Fazit

Es gibt viele Gründe über das Auslagern der Telefonie nachzudenken.

Denn Menschen wünschen menschlichen Kontakt.

Durch Auslagerung in das Telefon-Center können sie Erreichbarkeit auch ohne oder wenig Personal sicherstellen.  Der Vorteil: telefonische Aktivitäten sind exakt skalierbar. Das entlastet ihre Mitarbeiter und optimiert ihren Kundenservice.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.